Sie suchen ein Objekt / Denkmal:
Email an Denkmalwartung | Impressum
www.denkmalwartung.de
Letzte Änderung: 15.11.2017

Objektdaten:

Ehrenmal mit ewiger Flamme

Standort:

Große Weinmeisterstraße Ecke Glumestraße

Flurstück:

Art:

Ehrenmal

Material:Stahl Beton Rauputz
Künstler:unbekannt
Jahr:  1985
Denkmalstatus: Denkmal

Ansicht:

Lageplan:

52.415242 Nord 13.063809 Ost

11.07.2017 Wartungsbegehung

Schädigung:Begehung
Datum der Ausführung:02.03.2016
Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Es wurde eine Sichtkontrolle durchgeführt.

02.03.2016 Wartungsbegehung

Schädigung:Begehung
Datum der Ausführung:02.03.2016
Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Es wurde eine Sichtkontrolle durchgeführt.

24.04.2015 Wartungsbegehung

Schädigung:Begehung
Datum der Ausführung:24.04.2015
Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Bei der Begehung wurden alle Bauteile auf Standsicherheit überprüft. 

24.06.2014 Masten mit Rostschutz behandeln

 
 
Schädigung:Rost
Datum der Ausführung:24.06.2014

Ausgeführte Arbeiten:

Mit einer Hebebühne wurden die Masten entrostet und mit Rostschutzmittel behandelt.

02/03.04.2014 Sockelaufbau

Schädigung:Risse im Betonsockel der Fahnenmaste
Datum der Ausführung:02/03.04.2014

Ausgeführte Arbeiten:

Alle Originalteile des Sockels wurden wiederverwendet und aufgebaut.

14.11.2013 Rückbau des Betonsockel

 
Schädigung:Risse im Betonsockel der Fahnenmaste
Datum der Ausführung:14.11.2013

Ausgeführte Arbeiten:

Eindringendes Wasser führte zum aufrosten der Fahnenmaste und auseinandersprengen der Betonsockel. Alle Einzelteile wurden beschriftet und die Fahnenmaste entrostet und gestrichen.

01.11.2013 Gehwegarbeiten

Schädigung:Gehwegbereich
Datum der Ausführung:01.11.2013

Ausgeführte Arbeiten:

Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten wird der Gehweg um das Denkmal herum erneuert.

14.01.2013 Begehung

 
 
 
Schädigung:Begehung
Datum der Ausführung:14.01.2013

Ausgeführte Arbeiten:

Bei der Begehung wurden Beschädigungen an den Fahnenmasten,den Bodenplatten sowie der Stahlkonstruktion vorgefunden.Die Betoneinfassungen und der Rauputz weisen zum Teil starke Rissbildung auf.