Sie suchen ein Objekt / Denkmal:
Email an Denkmalwartung | Impressum
www.denkmalwartung.de
Letzte Änderung: 15.11.2017

Objektdaten:

ZIERMAUERN

Standort:

gebenüber des Theaterschiffs
14473 Potsdam / Freundschaftsinsel

Flurstück:501/6/172

Art:

Ziermauern

Material:Ziegel und Keramik
Künstlern:Fritz Cremer
Jahr:1973
Denkmalstatus:nein

 

 


Ansicht:

Lageplan:

52.394863 Nord
13.063801 Ost

14.05.2017 Wartungsbegehung

 
 
Schädigung:Begehung
Datum der Ausführung:14.05.2017
Ausführung: Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Bei der Begehung wurden die Ziermauern auf Standfestigkeit kontrolliert.
Sonstiges:-

02.02.2016 Wartungsbegehung

Schädigung:Begehung
Datum der Ausführung:02.02.2016
Ausführung: Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Die Standsicherheit wurde überprüft und eine Sichtkontrolle durchgeführt.
Sonstiges:-

25.08.2015 Wartungsbegehung

Schädigung:Begehung
Datum der Ausführung:25.08.2015
Ausführung: Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Bei der Begehung wurde die Standsicherheit überprüft und eine Sichtkontrolle durchgeführt.
Sonstiges:-

13.03.2014 Instandsetzung

Schädigung:Lose Betonzierelemente
Datum der Ausführung:13.03.2014
Ausführung: Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Durch Nirosterstifte wurden alle losen Betonelemente gesichert und neu versetzt.
Sonstiges:-

07.03.2014 Instandsetzung

Schädigung:Lose Betonzierelemente
Datum der Ausführung:07.03.2014
Ausführung: Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Es wurden alle losen Zierelemente geborgen,gereinigt und zur Wiederverwendung vorbereitet.
Sonstiges:-

29.04.2013 Instandsetzung

Schädigung:Betonelemente
Datum der Ausführung:29.04.2013
Ausführung: M. Groth / Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Alle defekten und umgestürzten Betonelemente wurden gereinigt und neu verlegt. Dabei wurden Nirostastifte als Verankerung verwendet.

Sonstiges:-

15.04.2013 Wartungsbegehung

Schädigung:Betonelemente
Datum der Ausführung:15.04.2013
Ausführung: M. Groth / Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Sichtkontrolle

Sonstiges: Es wurden lose Betonelemente der Ziermauern gefunden. Nach Beendigung der Gartenarbeiten und Entfernung der Wurzeln werden alle wieder an orginaler Stelle aufgestellt.

17.01.2013 Wartungsbegehung

Schädigung:Betonelemente
Datum der Ausführung:17.01.2013
Ausführung: M. Groth / Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Sichtkontrolle
Sonstiges:Die Standsicherheit ist bei einigen Betonelementen nicht mehr gegeben. Bewuchs und Sträucher haben die Fundamente untergraben und dadurch gelöst. Durch die Mitarbeiter und Gärtner werden die Wurzeln und Sträucher zurückgeschnitten.

15.08.2012 Instandsetzung

Schädigung:Betonelemente
Datum der Ausführung:15.08.2012
Ausführung: Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Abgeplatzte Betonecken wurden wieder anmodelliert.

Sonstiges:-

14.08.2012 Instandsetzung

 
Schädigung:Betonelemente
Datum der Ausführung:14.08.2012
Ausführung: Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Alle losen Betonelemente wurden neu versetzt und mit Nirostastiften gesichert.

Sonstiges:-

12.07.2012 Wartungsbegehung

Schädigung:Betonelement
Datum der Ausführung:12.07.2012
Ausführung: M. Groth / Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Sichtkontrolle und Schadenskartierung
Sonstiges:An mehreren Elementen sind Ecken abgeplatzt und die Standfestigkeit ist nicht gegeben. Diese Elemente werden mit Nirostastiften gesichert und neu aufgesetzt.

24.06.2011 Instandsetzung

Schädigung:Betonelemente
Datum der Ausführung:24.06.2011
Ausführung: M. Groth / Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Weitere zwei Betonelemente wurden neu verlegt und gesichert.

Sonstiges:-

28.10.2010 Instandsetzung

Schädigung:Betonelemente
Datum der Ausführung:28.10.2010
Ausführung: M. Groth / Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Die vorhandenen massiven Betonfertigteile wurden von alten Fugen und Betonresten befreit. Zur Aufnahme von Nirostagewindestangen wurden Löcher in das Fundament gebohrt und mit Zweikomponentenkleber gefüllt. Danach konnten die Segmente auf ihren alten Platz befestigt und ausgerichtet werden..

Sonstiges:-

27.09.2009 Ausgangszustand

Die Ziermauern befinden sich in einem mäßigen Zustand. Es ist zu erwarten, dass sich einzelne Betonelemente lockern. Allgemein sind sie naturbedingt vermoost und verschmutzt.