Sie suchen ein Objekt / Denkmal:
Email an Denkmalwartung | Impressum
www.denkmalwartung.de
Letzte Änderung: 15.11.2017

Objektdaten:

OBELISK ALTER MARKT

Standort:

Am Alten Markt 1
14467 Potsdam / Innenstadt

Flurstück:501/6/496

Art:

Stele

Material:Marmor auf gemauertem Kern
Künstler:Knobelsdorff

Jahr:

1753-55
Denkmalstatus:ja

 

 


Ansicht:

Lageplan:

52.395810 Nord
13.061186 Ost

23.05.2017 Wartungsbegehung

Schädigung:Begehung
Datum der Ausführung:23.05.2017
Ausführung:Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Das defekte Infoschild wurde instandgesetzt und montiert.
Sonstiges:

09.02.2016 Wartungsbegehung

 
 
 
Schädigung:Begehung
Datum der Ausführung:09.02.2016
Ausführung:Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Bei der Begehung wurde eine Sichtkontrolle durchgeführt.
Sonstiges:

30.10.2015 Graffitientfernung

Schädigung:Graffiti
Datum der Ausführung:30.10.2015
Ausführung:Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Die Graffitibeschmierungen wurden entfernt.
Sonstiges:

14.10.2015 Graffitientfernung

 
 
 
Schädigung:Graffiti
Datum der Ausführung:09.10.2015
Ausführung:Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Alle Beschmierungen wurden entfernt.
Sonstiges:

09.10.2015 Wartungsbegehung

Schädigung:Begehung
Datum der Ausführung:09.10.2015
Ausführung:Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Bei der Begehung wurden Beschmierungen festgestellt.
Sonstiges:

20.08.2014 Begehung

Schädigung:Bauablauf
Datum der Ausführung:20.08.2014
Ausführung:Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Der Betonkern ist errichtet und die Arbeiten an den restaurierten Mamor sowie Sandsteinblöcken folgt.
Sonstiges:

20.01.2014 Begehung

 
 
 
Schädigung:konstruktiver Gesamtschaden der Obeliskspitze
Datum der Ausführung:20.01.2014
Ausführung:Firma Fuchs und Girke

Ausgeführte Arbeiten:

Der gesamte Obelisk wurde bis auf das Sockelfundament zurückgebaut.
Sonstiges:

Schlussbegehung vor Instandsetzung

 
Schädigung:konstruktiver Gesamtschaden der Obeliskspitze
Datum der Ausführung:08/2013 - 10/2014
Ausführung:Nach öffentlicher Ausschreibung beauftragt: Fa. Fuchs & Gierke / Reiwand & Lobenstein

Ausgeführte Arbeiten:

-
Sonstiges:Nach intensiver Begutachtung durch das Statikerbüro Dr. Stich und Steintechnikerbüro Bolze aus Potsdam, wird der Obelisk bis ca. Oktober 2014 vollständig zurückgebaut und mit konstruktiv neuem Grundgerüst wiedererrichtet. Grund für die Maßnahme war ein vollständig zerfrorener Innenkern des Obelisken. Die letzte Sanierung erfolgte im Jahre 1978. Die neuzeitlich eingesetzten Schmuckplatten der königlichen Baumeister bleiben im jetzigen Bestand erhalten. Den Zuschlag für diese Arbeiten erhielt die Fa. Fuchs & Gierke aus Ottendorf - Okrilla.

07.05.2013 Wartungsbegehung

Schädigung:Pflanzenbewuchs
Datum der Ausführung:07.05.2013
Ausführung:Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Die Standsicherheit wurde überprüft und der Sockel von Pflanzenbewuchs befreit.

Sonstiges:-

13.07.2012 Wartungsbegehung und Reinigung

Schädigung:Wartungsbegehung
Datum der Ausführung:13.07.12
Ausführung:Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Das Objekt wurde gereinigt.

Sonstiges:-

30.05.2012 Wartungsbegehung

Schädigung:Bewuchs
Datum der Ausführung:30.05.2012
Ausführung:Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Der Obelisk wurde von Moosen und Bewuchs befreit.

Sonstiges:-

25.10.2011 Wartungsbegehung

 
Schädigung:Mauerwerk; Rost
Datum der Ausführung:25.10.2011
Ausführung:Baudenkmalpflege Roland Schulze; Ing.Büro Stich; Ing.Büro Bolze

Ausgeführte Arbeiten:

Durch einen Zugangsstein konnte der Obelisk von innen auf seinen baulichen Zustand hin überprüft werden.

Sonstiges:Unterstützt wurde die Besichtigung durch das Ingenieurbüro Stich und Ingenieurbüro Bolze. Es wurden starke Rostschäden an den Stahlträgern sowie desolates Mauerwerk als Folge der inneren Feuchtigkeit vorgefunden.

16.06.2011 Wartungsbegehung und Sicherung

Schädigung:Bauzustand
Datum der Ausführung:16.06.2011
Ausführung:Baudenkmalpflege Roland Schulze; Ing.Büro Stich

Ausgeführte Arbeiten:

 Als erste Sofortmaßnahme wurde ein Bauzaun zur Sicherung aufgestellt.

Sonstiges:Nach der Befahrung mit einer Hebebühne und Auswertung des Bauzustandes, wurde akuter Handlungsbedarf festgestellt. Gemeinsam wurde die notwendige Sicherungskonstruktion auf der Grundlage des Denkmalwartungsvertrages besprochen.

06.05.2011 Wartungsbegehung und Reinigung

Schädigung:Bewuchs; Granit; Abplatzungen; Fugen
Datum der Ausführung:06.05.2011
Ausführung:Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Der Pflanzenbewuchs wurde entfernt und der Obelisk komplett gereinigt.

Sonstiges:Mit einer Hebebühne wurde der Obelisk auf seiner gesamten Länge untersucht. Dabei konnte festgestellt werden, dass es massive Schäden im Fugenbereich und an den Granitblöcken gibt. Teilweise sind Abplatzungen sowie starke Risse zu verzeichnen.
Der Auftraggeber wurde über die Mängel und Schäden informiert.

03.09.2010 Wartungsbegehung und Reinigung

Schädigung:Bewuchs
Datum der Ausführung:03.09.2010
Ausführung:Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Alle Verunreinigungen und Pflanzenwuchs wurden entfernt.

Sonstiges:-

20.07.2010 Wartungsbegehung und Reinigung

Schädigung:Bewuchs; Fugen
Datum der Ausführung:20.07.2010
Ausführung:Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Bei den Arbeiten mit Bühne wurde der Bewuchs und alle losen Teile vom Obelisk entfernt.

Sonstiges:Der Zustand aller festen und elastischen Fugen ist in einem sehr schlechten Zustand. Von einer größeren Zerstörung des Innenmauerwerks durch Wasser und Frost ist auszugehen. Eine Meldung an das zuständige Denkmalamt ist erfolgt.

05.07.2010 Reinigung

 
Schädigung:Bewuchs; Fugen
Datum der Ausführung:05.07.2010
Ausführung:Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Der Bewuchs wurde soweit wie möglich aus den vorhandenen Fugen entfernt.

Sonstiges:Bei der Reinigung wurden große Schäden im Fugenbild festgesellt.

24.06.2010 Reinigung

Schädigung:Graffiti; Bewuchs
Datum der Ausführung:24.06.2010
Ausführung:Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Die Beschmierungen wurden schonend entfernt und das Objekt gründlich nachgewaschen. Außerdem wurde Pflanzenbewuchs entfernt.

Sonstiges:-

10.-11.09.2009 Wartungsbegehung und Reinigung

Schädigung:Graffiti, Bewuchs
Datum der Ausführung:10.-11.09.2009
Ausführung:Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Die Graffitis wurden sorgfältig entfernt und das Objekt nachgewaschen.
Sonstiges:Es sind weitere Maßnahmen gegen Wassereintritt nötig.

04.09.2009 Ausgangszustand

Das generelle Problem des Obelsiken ist der unbekannte innere Kern. Es kam und kommt zu Wassereintritt und Ettringitbildung. Die Bauteile sind untereinander stark verformt. Die Fugen sind teilweise offen und bewachsen. Zusätzlich sind diverse Graffitibeschmutzungen zu vermerken.