Sie suchen ein Objekt / Denkmal:
Email an Denkmalwartung | Impressum
www.denkmalwartung.de
Letzte Änderung: 21.11.2017

Objektdaten:

DENKMAL FÜR DIE GEFALLENEN SOLDATEN
1914 - 1918
Standort:Kirche Marquardt
14476 Potsdam - Marquardt
Flurstück:
Art:Gedenkstein
Material:Sandstein und Granit
Künstler:
Jahr:
Denkmalstatus:nein

Ansicht:

Lageplan:

52.456931 Nord
12.965705 Ost

21.11.2016 Instandsetzung

Schädigung:Begehung
Datum der Ausführung:21.11.2016
Ausführung: Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Bei der Begehung wurde der Granitblock durch Feldsteine neu gesichert und vermörtelt.
Sonstiges:-

 

 

11.01.2016 Wartungsbegehung

Schädigung:Begehung
Datum der Ausführung:11.01.2016
Ausführung: Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Es wurde eine Begehung durchgeführt.
Sonstiges:-

 

 

12.10.2015 Wartungsbegehung

Schädigung:Begehung
Datum der Ausführung:12.10.2015
Ausführung: Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Es wurde die Standsicherheit überprüft und offene Fugen geschlossen.
Sonstiges:-

 

 

25.08.2014 Wartungsbegehung

Schädigung:Begehung
Datum der Ausführung:25.08.2014
Ausführung: Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Es wurde die Standsicherheit überprüft.
Sonstiges:-

 

 

14.01.2013 Wartungsbegehung

Schädigung:keine
Datum der Ausführung:14.01.2013
Ausführung: Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Sichtkontrolle.
Sonstiges:-

 

 

04.09.2012 Instandsetzung

Schädigung:Sockelbereich
Datum der Ausführung:04.09.2012
Ausführung: Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Alle beschädigten Klinker wurden ausgestemmt und durch Neue ersetzt, dabei wurden Stahlprofile entrostet und gestrichen. Der gesamte Sockelbereich wurde gereinigt und nachgefugt.
Sonstiges:-

 

 

03.08.2012 Wartungsbegehung und Instandsetzung

Schädigung:Sockelbereich
Datum der Ausführung:03.08.2012
Ausführung: Baudenkmalpflege Roland Schulze

Ausgeführte Arbeiten:

Das Objekt wurde gereinigt und die Standsicherheit überprüft. Der Sockelbereich wurde mit einer neuen Abwässerungsschräge versehen.
Sonstiges:Die beschädigten Klinker werden demnächst ausgetauscht.

 

 

31.03.2011 Erstbegehung

Der Gedenkstein wird mehr und mehr von Efeu umrankt. Linksseitig kann man einige Abplatzungen vom Stein sehen. Die Schrift ist abgewittert und wirkt unleserlich.